Ihr Gehirn

ist unsere Leidenschaft  


Energetische Konzepte

Kinesiologen arbeiten mit energetischen Konzepten

 „…es herrscht allgemeine Übereinstimmung, dass exogene elektrische und elektromagnetische Felder die Eigenschaften biologischer Systeme beeinflussen und modulieren“ (Blank & Findl 1987)

Von der Kybernetik ableitend (Norbert Wiener 1948, griechisch "kybernetes", bedeutet so viel wie „Steuermann“) könnte man sagen,  dass mit einem schwachen Energiefeld, das an der richtigen Stelle und zur richtigen Zeit mittels Akupressur genutzt wird, der „Kurs“ eines Organismus verändert werden kann. 

In den letzten Jahren konnten Wissenschaftler kaum wahrnehmbare, aber doch wichtige Energiefelder in und um den menschlichen Körper messen. Und sie konnten erklären, wie diese erzeugt werden und sich bei gesundlheitlichen Prozessen oder Störungen verändern.